Startseite
    "Tagebuch"
    Story-Live
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   3.03.14 19:47
    ywPyU5 http://www.QS3PE5
   8.03.14 18:35
    sqjGRn http://www.QS3PE5

http://myblog.de/story-life

Gratis bloggen bei
myblog.de





Schon wieder ein Tiefpunkt...

... die hatte ich in letzter Zeit öfter. Viel zu oft Stress mit meiner Mutter wegen nichts, nur weil sie sich immer gleich angezickt fühlt und dann doof werden muss. Viel zu viel Verwirrung bei dem Typ. Mal ist er total auf mich konzentriert und auf einmal flirtet er total mit den anderen Mädchen aus meiner Klasse. Was hab ich mir da wieder eingebildet? Er hat ja auch mit ihnen geschrieben. Warum interessiert ihn es dann das ich keine Zeit habe weil ich ein "Date" habe? Warum fragt er danach? Weil wir Freunde sind? Oder ausnahmsweise mal weil ich ihn interessiere? Warum antwortet er den anderen sofort und mir erst Stunden später? Mag er die anderen lieber? Nerve ich ihn? Oder will er sich interessant machen und mich so auf ihn Aufmerksam? Wenn ja dann hat er das geschafft. Das schlimmste ist ich kann nicht mal sagen das es Arschlöcher waren, auf die ich stand. Zumindest bei den beiden die mir ständig durch den Kopf gehen. Ich habe es beiden nicht gesagt und beide sahen/sehen mich als Freund zumindest hat keiner gesagt das er mich mehr als nur mag. Dabei haben beide was in den Augen gehabt was mir das Gefühl gab/gibt das sie mich eben nicht nur als Freund sahen/sehen. Doch der eine hat nie was gesagt, bzw. als er mit mir reden wollte ging er nochmal kurz weg und ich hatte schiss und bin gegangen... und der jetzt... es kann alles sein. Es kann sein das es stimmt, dass er mich anders sieht, nicht nur als Freund und das er einfach noch zu unsicher ist. Ich meine ich zeige es immer sehr verwirrend wenn ich jemand mag. Schließlich hab ich erst voll viel mit ihm geredet bzw. relativ viel und als ich gemerkt habe das ich ihn mehr mag wurde ich immer zurückhaltender. Das liegt daran das ich sobald ich dann mit ihm rede eigentlich nur Schwachsinn raus kommt oder ich Dinge sage die mir später peinlich sind das ich es gesagt habe. Oder er sieht mich eben nur als Freund und steht auf ein anderes Mädchen aus meiner Klasse... und ich könnte dieses Mädchen nicht mal hassen... Warum bin ich immer nur ein Kumpel? Es tut so viel mehr weh nur ein Freund zu sein, als von jemandem gar nicht beachtet zu werden. Denn als Freunde sieht man sich, man redet miteinander und macht Blödsinn. Aber nur weil ich mich besser mit Jungs als mit Mädchen verstehe heißt das doch nicht das ich immer nur ein Freund bleiben möchte, Gott! Aber hey ich habe ja auch nie gesagt das meine Eltern sich trennen sollen oder mein Sternchen sterben soll... stimmt ja, so ist das Leben. Fies und hinterhältig! Kaum glaubst du einmal Glücklich zu sein, kommt irgendwer oder irgendwas und tritt dir so heftig in den Arsch das du erst mal auf dem Boden sitzen bleibst bis es nicht mehr weh tut!
22.11.13 16:16
 
Letzte Einträge: Die Zeit heilt...., Das Treffen, Schule, Same shit again?, Überreagiert?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung